Verein

Ziele

Der Verein will die Geschichte der Stadt Bad Sooden-Allendorf im Einklang mit der Denkmalpflege erforschen, pflegen und weitergeben, im besonderen die Geschichte der Saline und des Kurbades. Im Mittelpunkt stehen die Aufsicht und Pflege des Salzmuseums und des Alten Badehauses. Im Salzmuseum werden Objekte und Schriften zur Salzgeschichte in verständlicher Weise den Besuchern präsentiert.

Bei der Erhaltung des stadteigenen Gradierwerkes, der Solebrunnen und den Anlagen der ehemaligen Saline will der Verein beratend und auch mit handwerklichen Eigenleistungen und finanziellen Zuschüssen mitwirken.

Speziell das Gradierwerk betreffend, dessen Verein zur Erhaltung des Gradierwerkes mit dem VfH-BSA verschmolzen wurde, siehe dazu unsere Satzung, wird die Erhaltung zusätzlich gefördert.

In der Aktion »Salzsieden« stellt der Verein die Tradition des Salzsiedens in der Öffentlichkeit dar.

Führungen von Besuchergruppen durch die Stadt oder durch Stadtteile sieht der Verein ebenfalls als seine Aufgabe an.

Soweit unsere manifestierten Ziele.

Es ist nicht einfach, Folgendes auch glaubhaft zu formulieren, Phrasen lesen wir fast jeden Tag ...

Unser Themenbereich ist besetzt mit Worten wie »Heimatkunde« und somit auch »Geschichte«, die Worte »Vergangenheit« sowie »Museum« und »Sakral« gehören ebenfalls dazu. Das Schwergewicht, ob nun in Worten oder Bildern, wird sich weitgehend auf das Wort Vergangenheit beziehen. Die Gegenwart gehört aber auch dazu.

Allein die Assoziation der vorgenannten Themen ist gegensätzlich zu neu, jung, agil und modern.
In einer Zeit, wo der »Jugendwahn« in allen Medien ein tägliches Thema ist, auch im WWW, wird es schwer sein unsere Anliegen zu einem Top-Thema zu machen und aufrecht zu erhalten.

Unser Ziel muss es sein, auch das Interesse junger Menschen, also die untere Altersgruppe der für die Werbewirtschaft angepeilten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Menschen, zu erreichen. Die knapp 30 Millionen alten Menschen in Deutschland erreichen wir sicher viel leichter.
Falls die Statistiker Recht haben, wächst die Gruppe der über 50-Jährigen jedes Jahr um ca. 1,2 Millionen Menschen.

Wir, der Verein für Heimatkunde e.V. Bad Sooden-Allendorf (VfH-BSA), wollen hier im Rahmen unserer Möglichkeiten Infos zu unserem Themenbereich bieten, wobei wir manchmal auf fremde Quellen (soweit sie unser Themenbereich betreffen und im WWW vorhanden sind) verlinken oder als Quelle hinweisen.

Wir wünschen uns, dass unsere Angebote stets Ihre Neugier und Interesse wecken um unsere Stadt einmal zu besuchen. Sie werden mehr entdecken als das was wir hier, für unseren Bereich, anbieten können.

webmaster (VfH-BSA / helmut schulte)

© 2002-2009  «»  http://heimatkunde-bsa.de

Letzte Änderung: 15/12/2008 - 12:13 Uhr